Kiel: SVF III bedankt sich für brei­te Unter­stüt­zung

Tobias Hohmann Allgemein Leave a Comment

Nach­dem wir über eine Aus­ga­be in den Kie­ler Nach­rich­ten dar­auf auf­merk­sam wur­den, dass die Auf­recht­erhal­tung des Spiel­be­trie­bes der 3. Her­ren Mann­schaft vom SV Fried­rich­sort durch die neue Ligen Reform in arge Bedräng­nis gera­ten war, haben wir uns als Unter­neh­men mit Kie­ler Stand­ort, spon­tan dazu ent­schlos­sen zu hel­fen. Die Spie­ler bedank­ten sich bei unse­rem Kie­ler Fahr­dienst­lei­ter Jonas Wede­mey­er (Mit­te) für die tat­kräf­ti­ge Unter­stüt­zung. Der sehr net­te Kon­takt über die gute See­le des Ver­eins, Herrn Harald Schuf­fen­hau­er, führ­te dazu, dass die 3. Her­ren Mann­schaft seit Sai­son­be­ginn 2018/2019 zwei unse­rer VW-Craf­ter nutzt, um zu den Aus­wärts­spie­len zu gelan­gen.

Arti­kel:

Schu­kran — Dan­ke! Sie woll­ten ein­fach nur Fuß­ball spie­len. Und der Traum ist dank vie­ler Spen­der und Hel­fer wahr gewor­den. Vor dem Heim­spiel in der Kreis­klas­se C gegen den Bar­kels­by­er SV II sag­ten die Fuß­bal­ler der SV Fried­rich­sort III nun dan­ke bei ihren För­de­rern. Das Team, das aus­nahms­los aus Flücht­lin­gen besteht, war der Kreis­klas­se C N2 mit wei­ten Fahr­ten bis hin­ein in den Kreis Schles­wig-Flens­burg zuge­teilt wor­den, doch man­gels Füh­rer­schei­nen im SVF-Kader droh­te die Abmel­dung vom Spiel­be­trieb. Schnell gab es Hilfs­an­ge­bo­te von diver­sen Sei­ten. Medi­Car stell­te zwei Klein­bus­se für den Trans­port zur Ver­fü­gung, die Pri­vat­per­so­nen Gerd Hanow­ski und Thors­ten Schmidt-Did­lau­kis hal­fen mit Sach- und Dienst­leis­tun­gen. Zudem boten die Fir­men Elek­tro Stef­fen und das Auto­haus Reh­der den Fried­rich­sor­tern Fahr­diens­te an. Mit einer tol­len sport­li­chen Ges­te kam der Gast aus Bar­kels­by den Kie­lern auch geo­gra­fisch ent­ge­gen und ver­zich­te­te auf sein im Spiel­plan vor­ge­se­he­nes Heim­recht.

Der Schles­wig-Hol­stei­ni­sche Fuß­ball­ver­band zeich­net die­ses Ver­hal­ten der Bar­kels­by­er mit der „Fair-Play Ges­te des Monats“ aus. „Es ist schön, dass uns ver­eins­über­grei­fend so viel Unter­stüt­zung wider­fah­ren ist”, freu­te sich der Sport­li­che Lei­ter der SVF-Fuß­ball­ab­tei­lung, Ralf Stahl­berg.

TEXT/FOTO: JAN-PHILLIP WOTTGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.